Production Intelligence

Produktionsdaten auf einen Blick

Während bestimmte Aufgaben rund um die Fertigung automatisiert sind und Maschinensensoren in der Industrie üblich geworden sind, gibt es immer noch eine große Lücke: die Digitalisierung. Obwohl Sensoren eingesetzt werden, um erhebliche Mengen an Informationen zu sammeln, ist die Realität oft eine organisch gewachsene Landschaft aus herstellerspezifischen und unabhängigen Maschinenabschnitten, differenzierten Anlagenbereichen und sogar ganzen Fabriken, die wesentliche Daten nicht teilen, die dringend benötigt werden, um den entscheidenden Branchenvorteil zu bieten.

Advanced Intelligent Enterprise

DIE HERAUSFORDERUNG

Die Produktionsinsdustrie steht vor einem sich abzeichnenden Fachkräftemangel: Da nicht nur eine qualifizierte Generation in das Rentenalter eintritt, sondern auch das langfristige Überleben des Unternehmens die Unternehmen dazu zwingt, Personal abzubauen bzw. die Anzahl der aktiven Mitarbeiter zu begrenzen. Dies führt nicht nur zu einem Rückgang des technischen Know-hows, sondern auch zu einem schwindenden Verständnis für die Prozessanforderungen der Gegenwart und Zukunft.

DIE CLOUD PLATTFORM

ALS LÖSUNG

Mit unserer Production-Intelligence-Lösung haben Hersteller erstmals eine zentrale, cloud-basierte Plattform, an die ihre sehr heterogene Landschaft von automatisierten und halbautomatisierten Systemen Daten liefern kann. Hier können die Daten normalisiert und in einen Single Point of Truth umgewandelt werden, mit klaren Definitionen für die Integration von Systemen und Subsystemen. Die Skalierung von Umgebungen wird plötzlich zu einer viel einfacheren Aufgabe und die Konzeption von Wachstum geht von einer logistischen Herausforderung zu einer strategischen Konversation über. Die lokalen und regionalen Ressourcen werden entlastet und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung wird viel besser unterstützt. 

Ihre Vorteile

 

  • Eine klare, zentrale und transparente Sicht auf relevante Daten
  • Unabhängigkeit von Marken und Herstellern
  • Schnellere Entscheidungsfindung und verkürzte Time-to-Market dank einer Single Source of Truth
  • Neue Perspektiven für die Fertigung / Produktionssteuerung dank KI-basierter Planung und OEE-Simulationsszenarien
  • Einfacher Übergang zu Industrie 4.0 und Umstellung auf IoT und voll digitalisierte Produktionsstätten

ADVANCED INTELLIGENT ENTERPRISE

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Michael Boger
Head of Business Intelligence

Auf dem Wall 29
D-78628 Rottweil

 

Tel.: 0173 1837657
E-Mail: michael.boger@a2pp.com

Das könnte Sie auch interessieren